Leap Motion – 3D-Fingersteuerung wie bei Minority Report

Eine millimetergenaue Steuerung des Computers und das mit der Hand. Ein revolutionäres Gerät und neueste Technik soll dies ermöglichen. Leap Motion macht es möglich.

Per USB wird das iPod ähnlich große Endgerät The Leap angeschlossen und vor den Bildschirm gelegt. Ein durch das Gerät generierter interaktiver 3D-Raum mit einem Gesamtvolumen von ca 113 Litern ermöglicht es dem Benutzer präzise auf 1/100 Millimeter genaue Bewegungen durchzuführen. Egal mit den Fingern, der ganzen Hand, einem Stift oder Stäbchen, alle Bewegungen werden erkannt.

Alle gängigen Touchgesten wie Pinch to Zoom werden erkannt und ausgeführt.

Für nur 70 USD soll The Leap im Jahr 2013 auf den Markt kommen.

Das Unternehmen sammelte bislang Investitionen in Höhe von ca. 14 Millionen USD ein. Die aktuelleste Finanzspritze kam vom Risikokapitalgeber Highland Capital Partners in Höhe von 12,75 Millionen USD.

Im Anschluss ein Video zur Produktpräsentation in voller Länge (ca. 6 Minuten)

About these ads

2 thoughts on “Leap Motion – 3D-Fingersteuerung wie bei Minority Report

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s