Google Doodle zu Mr. Synthesizer Robert Moog

Heute, am 23. Mai 2012, ehrt der Internetgigant Google Mr. Synthesizer Robert Moog mit einem Synthesizer-Doodle. Robert Moog war der erfinder des Moog-Synthesizer und somit ein Pionier der elektronischen Musik. Mit dem elektronischen Musikinstrument konnte man einfach und unkomplizierte schräge Töne erzeugen, die so bis her noch nie gab. Eine neue Musikrichtung war geboren.

Moog war Elektrotechniker und er beschäftigte sich bereits sehr früh mit der Möglichkeit elektronische Aparate dazu zu nutzen um mit ihnen Töne zu erzeugen. Töne, die bislang unbekannt, ungehört und neu waren, künstliche Töne eben.

Derartige Töne wurden in Songs von Musikern und Künstlern, sowie in Kinofilmen in Science-Fiction-Filmen verwendet.

20120523-005619.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s